• Monalitha

die Farben der Ewigkeit


Das himmlische Kind sitzt auf einer Schaukel und windet sich. In der unendlichen Weite des blau - oder lila verwebt es sich im Sande der Ewigkeit. Die Ewigkeit.


Sie ist eine Welt voller grauen Farben im warmen lila verrückt, schwer zu deuten im warmen, begreiflichen Licht Es spiegeln sich Wolken und verpuffen im Kleid des himmlischen Kindes auf.

Wird dieses Mal neu und anders sein.


Gelb im Widerstand des Kämpferherz mischt sich ein und hilft dem grün im Mondenschein. Farben vermischen sich, werden eins - so eins wie die Fähigkeit der Ewigkeit selbst es immer schon war. Öl tropft auf die Farbe, macht kein Geräusch. Will sich umsehen in der Ewigkeit, um eins zu werden. Eins mit den Farben der Ewigkeit.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

es ist so

sagt sie: ich bin jetzt ein mann sagen sie: wieso sagt sie: es ist so sagen sie: gut sagt er: jetzt brauch ich noch das "er" vorne sag ich: gut hinweis wird befolgt sagt er: danke sag ich: bitte s

ES

Meine Eltern wollten immer, dass ich einen "anständigen" Beruf erlerne. Bei einer Bank oder vielleicht auch etwas handwerkliches wie etwa Schreiner oder Maler Meister oder sowas. Als Maler Meister hät