• Monalitha

es ist so

sagt sie: ich bin jetzt ein mann

sagen sie: wieso

sagt sie: es ist so

sagen sie: gut

sagt er: jetzt brauch ich noch das er vorne

sag ich: gut hinweis wird befolgt sagt er: danke

sag ich: bitte

sagt er: jetzt brauch ich einen namen - oder

sagen sie: ja. unbedingt. wir müssen dich irgendwie nennen.

sagt er: ich fühle mich wie elliot.

sag ich: bist du dir sicher

sagt er: wieso

sag ich: das klingt so wie dein alter name

sagen sie: also wir können uns ihn gut merken

sag ich: gut

sagt er: gut

sagen sie: gut pause sag ich: aber du könntest dir jeden erdenklichen namen geben

wer hat schon mal die chance dazu

sagt er: ja, das könnte ich

sag ich: und machst du es

sagt er: nein

sag ich: und wieso

sagt er: es ist so

sagen sie: habt ihr es dann mal

sag ich: wieso, ist grade so spannend

sagen sie: es gibt noch viel wichtigeres. komm zum ende

sagt er: machen wir schluss

sag ich: gut machen wir schluss

schluss

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ES

Meine Eltern wollten immer, dass ich einen "anständigen" Beruf erlerne. Bei einer Bank oder vielleicht auch etwas handwerkliches wie etwa Schreiner oder Maler Meister oder sowas. Als Maler Meister hät

beschützen

Es glitzert und es schimmert. Kanten sind scharf. Ich will es anfassen, aufheben. Wie konnte sowas entstehen? Die Frage schwebt im Kopf. Da. Ich sehe noch anderes. Steinige Stufen des Schiefers. Abwec

Der heilige Baum

Einst habe ich gehört, dass es irgendwo in einem fernen Land in Asien ein Mann gab, der zwar wunderbar sprechen konnte, doch das Schreiben und Lesen hatte er nie gelernt. Seine Eltern, seine Lehrer –

© 2020 by Monalitha. Proudly created with Wix.com